Ihr Warenkorb

FOTOTAGE & Messe Deals: 21.-22. Juni | Jetzt informieren
CMOS, BSI Sensor oder Stacked Sensor - Was sind die Unterschiede
Lesezeit: 10 Minuten - 03. August 2023 - von Markus Igel

Kamera Basics #13 - CMOS, BSI Sensor oder Stacked Sensor? Was sind die Unterschiede?

Als Fachhändler haben wir eine Mission: Wir möchten dich bestmöglich beraten und dir dabei helfen die Unterschiede der verschiedenen Technologien, die auf dem Kameramarkt zu finden sind, besser zu verstehen. Deswegen möchten wir dir heute die verschiedenen Sensortechnologien näher bringen. Ganz besonders die Unterschiede des Stacked Sensor zum BSI Sensor.

Wir freuen uns über dein Feedback zu diesem Beitrag! Schreib uns dazu einfach eine E-Mail an content@fotokoch.at

Die Geschichte der unterschiedlichen Bildsensoren

Die ersten Sensoren basierten auf dem CCD-Array-Sensor und dem Bayer- (CCD-)Sensor, während moderne Kamerasensoren mit CMOS-System arbeiten. Der CCD-Sensor wurde einst in einer zweilagigen Variante in den ersten Digitalkameras und Videokameras eingebaut und hauptsächlich in der Astronomie eingesetzt. Bei den Bayer-Sensoren handelt es sich um Fotosensoren, die mit einem Farbfilter überzogen sind und so über ein Schachbrett aus verschiedenfarbigen Fotozellen verfügen. Diese Sensoren sind mit 50% grünen, 25% roten und blauen Sensoren versehen.

Fachwissen für Angeber:

Übrigens: Es ist der Grünanteil, welcher die Schärfe und die Auflösung an einem Objektiv im Wesentlichen bestimmt. Da die grüne Farbe in Grautönen betrachtet einen der größten Einflüsse auf die Kontrast- & Helligkeitswahrnehmung hat (etwa 72%).

Der moderne Active Pixel Sensor (CMOS-Sensor) basiert auf der Halbleitertechnologie und misst das einfallende Licht. Die CMOS-Technologie hat Vieles ermöglicht, wie z. B. weitere technische Integrationen wie die Belichtungskontrolle oder die Kontrastkorrektur.

CMOS Sensor der gängigen Methoden Nebeneinander

Der CMOS Sensor im Detail

Zuvor sind wir auf die unterschiedlichen Technologien der letzten Jahre eingegangen, jetzt wollen wir den Fokus allerdings auf die moderne CMOS-Technologie legen. Diese Sensoren sind besonders gut geeignet, um auch Infrarotstrahlung wahrzunehmen, es gibt hier auch eine eigene Szene, welche die Kameras für dieses Spektrum an Licht empfindlich macht.

Vorteile der CMOS Sensoren

  • geringere Baugröße durch Einsparung von Kompetenten, die nun mit dem Sensor verbunden sind
  • geringerer Stromverbrauch
  • Möglichkeit hoher Bildraten (Bilder pro Sekunde)

Klassischer CMOS Sensor

Bei einem klassischen CMOS Sensor befinden sich die Metallverbindungen auf der Vorderseite, hinter den Farbfiltern. Hinter dem Metallverbindungen befinden sich die Photodioden. Dieser Aufbau hat den Nachteil, dass die dynamische Reichweite durch die Verbindungen verschlechtert wird und der Sensor eine langsamere Autofokusleistung bietet als sie der rückwärtig belichtete Sensor ermöglichen würde.

Backside Illuminated CMOS (BSI CMOS)

Hier ist der Sensoraufbau so, dass die Metallverbindungen rückwärtig auf den Sensor aufgebracht werden. Dieser Aufbau bietet eine höhere dynamische Reichweite und ist dabei noch wesentlich schneller in der Auslesegeschwindigkeit als der klassische CMOS Sensor. Der Sensor bietet darüber hinaus auch eine bessere Low Light Performance, da die Dioden kein Licht mehr an die Metallverbindungen verlieren. Durch das zeilenweise Auslesen ist der Rollingshutter-Effekt vorhanden, aber das ISO-Rauschen wird deutlich verbessert.

Stacked CMOS (BSI Stacked CMOS)

Hier befinden sich nun zwei Metallverbindungen auf der Rückseite, welche dafür sorgen, dass der Sensor schneller ausgelesen werden kann. In Verbindung mit einem großen und schnellen DRAM ist es so möglich, eine erhebliche Menge Bilder in den Buffer der Kamera zu bringen. Je nachdem wie weit dieser Sensor entwickelt ist, reduziert sich die Ausleseverzörgung nahezu auf Null, wie es beim mechanischen Verschluss der Fall gewesen ist. Wusstest du, dass die Stacked CMOS Technologie noch gar nicht so lange in Kameras verbaut wird? Erst seit 2015 verbaut Sony unter anderem diese Bildwandler.

Vorteil der Stacked Technologie

  • höhere Bildrate
  • keine Verzerrung beim Einsatz des elektronischen Verschlusses
  • höhere Präzision für Autofokus & Belichtung

Fujifilms X-Trans Technologie

Im geschichtlichen Teil haben wir das Bayer-System mit seinen im Schachbrettmuster angeordneten Farbpixeln erklärt. Bei den X-Trans angeordneten Farbfiltern gibt es immer einen Pixelzusammenschluss aus 4-6 Grünerfarbfiltern, während im Bayer Sensor die Technologie die Farbe jeweils Zeile für Zeile abwechselt. Diese Technologie ist mittlerweile teils auch im Bayer Sensorsystem zu finden und bereichert dieses mit einem Quad Bayer Array, wo dann statt je einem Farbfeld pro Zeile gleich 4 Farbfelder zusammengesetzt werden, die dann softwareseitig wieder zusammengerechnet werden (Pixel Binning). Diese Quad-Bayer Sensoren finden häufig Einzug in Smartphones, Action-Cams oder Drohnen, die hohe Megapixel vorzuweisen haben.

Die Vorteile der X-Trans Technologie liegen in der Reduktion von Moiré-Effekten und den verbesserten Grüntönen, welche sich auch auf die Schärfe mit auswirken.

Das Canon Dual Pixel Sensormodell

Canons technologische Entwicklung des Dual Pixel Sensors setzt unter jede Mikrolinse statt einer Fotodiode sind dort zwei verbaut. Dies ermöglicht die Messung von Licht in zwei verschiedenen Winkeln und ermöglicht somit eine höhere Flexibilität der Raws. Verwendet man die Canon eigene Software, kann beispielsweise auch das Bokeh und die Schärfe verschieben. Natürlich sprechen wir in diesem Fall von minimalen Anpassungen, doch sind diese manchmal entscheidend.

Ebenfalls kann man mit der Software nachträglich auch das Flaring und Ghosting des Bilders reduzieren oder verändern, da die Fotodioden beide unterschiedliche Informationen aufgenommen haben.

Bei der Verwendung der Dualpixel Raws, speichert die Kamera statt einem Bild gleich zwei Bilder in einem und bietet so eine größere Vielfalt an Möglichkeiten. Der einzige echte Nachteil ist dabei die doppelt so große Dateigröße. 

Fazit

Mit der aktuellen Stacked CMOS BSI Technologie stoßen wir teils fast an die physikalischen Grenzen, welche die Ausleserate und die Dynamik der Bildwandler ermöglichen können. Wenn wir uns moderne Sensoren anschauen, macht es durchaus Sinn, sich über die verbauten Prozessoren und die Speichergrößeen der Cachingbausteine zu unterhalten. Denn diese geben den Kameras noch das eine oder andere spürbare Upgrade. Denn je mehr Künstliche Intelligenz und Videoformate / Codecs in die Kameras einziehen, desto mehr Leistung benötigt der verbaute Prozessor.

Wer einen BSI oder einen Stacked CMOS (Stacked CMOS BSI) besitzt, der hat mit seiner Kamera einige Vorteile, welche die Kameras umso vielseitiger machen.

DEAL
Black Deal
Deal endet in38:41:58

Sony Alpha 7 III (ILCE-7M3) Gehäuse schwarz

1.332,61
1.632,61
Sie zahlen heute 1.632,61
Nach dem Kauf erhalten Sie 300,- Euro von Sony zurück. weitere Informationen
DEAL
Black Deal
Deal endet in38:41:58

Sony Alpha 7R V (ILCE-7RM5) Gehäuse

4.136,81
4.536,81
Sie zahlen heute 4.536,81
Nach dem Kauf erhalten Sie 400,- Euro von Sony zurück. weitere Informationen
Nach dem Kauf erhalten Sie 0,- Euro von Sony zurück. weitere Informationen
DEAL
Black Deal
Deal endet in38:41:58

Canon EOS R7 Gehäuse

1.511,60
DEAL
Black Deal
Deal endet in38:41:58

Fujifilm X-T5 Gehäuse schwarz

1.699,-
1.799,-
Sie zahlen heute 1.799,-
Nach dem Kauf erhalten Sie 100,- Euro von Fujifilm zurück. weitere Informationen
DEAL
Black Deal
Deal endet in38:41:57

Nikon Z9 Gehäuse

5.818,48

OM SYSTEM OM-1 II Gehäuse

2.019,16
2.419,16
Sie zahlen heute 2.419,16
Nach dem Kauf erhalten Sie 400,- Euro von OM SYSTEM zurück. weitere Informationen

Eine kleine Aufgabe für dich:

Welchen Sensor hast du? Prüfe doch einfach einmal deine technischen Daten. Gerade wenn du eine ältere Kamera hast, kannst du auch einmal mit einer Speicherkarte in Düsseldorf vorbeikommen und dir einen modernen Sensor anschauen und die Bilder daheim vergleichen.

Zeig uns deine Bilder auf Instagram und/oder Facebook und tagge uns @fotokochde! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!


Danke, dass du diesen Artikel gelesen hast. Wenn dich weitere Grundlagen der Fotografie interessieren, dann schau doch mal bei den anderen Kamera Basics vorbei

Lerne deine Kamera kennen ? Entdecke den Spaß an der Fotografie

Du hast dir eine Kamera gekauft und machst deine ersten Schritte in der Fotografie? Mit dem Automatikmodus entgeht dir eine Menge Potenzial! Richtig Spaß macht Fotografieren erst dann, wenn du deine Kamera verstehst und genau weißt mit welchen Einstellungen du zum gewünschten Foto kommst. Lerne die Bedeutung der Funktionen kennen und entfache deine Begeisterung für die Fotografie!

Zu allen Kamera Basics

Weitere Beiträge rund um den Einstieg in die Fotografie

Kamera Basics #22 — Was sind chromatische Aberrationen?

Wir haben bisher bereits so viele technische Blogartikel gebracht rund um die Basics der Fotografie und Videografie, doch haben wir bisher noch nicht über einen der bekanntesten optischen Fehler (Abbildungsfehler) gesprochen, den chromatischen Aberrationen.

Jetzt lesen

Kamera Basics #21: Einstieg in die Sportfotografie

Wir sagen selbstbewusst, dass dieser Beitrag einer der besten für die Sportfotografie überhaupt ist. Wir versuchen in dem Ratgeber auch auf die verschiedenen Equipmententscheidungen einzugehen und wie man die perfekten Einstellungen findet.

Jetzt lesen

Kamera Basic #03 - Was ist die ISO Empfindlichkeit?

ISO ist eines der Kernelemente der Fotografie, wer die ISO versteht, der kann in vielen Situationen mit dem Licht deutlich besser arbeiten und kann das ISO Rauschen auch als Stilmittel für seine Fotos verwenden.

Jetzt lesen

Kamera Basic #20 - Open Gate und seine Vorteile für Social Media erklärt

Soziale Medien sind mittlerweile einfach nicht mehr wegzudenken und die Technik entwickelt sich weiter. So bietet die Open Gate Technik die Möglichkeit den vollen Sensor für Video auszulesen, aber was bedeutet das?

Jetzt lesen

Kamera Basics #19: Tilt Shift Objektiven und der Effekt erklärt

Der Tilt Shift Effekt ist für viele Fotografen sicherlich ein alter Schuh, doch ist dieser Effekt sehr interessant zu betrachten, denn er findet sich in vielen Facetten der Fotografie wieder, so ist die Verwendung von Tilt Shift Optiken nicht nur in der Architekturfotografie zuhause.

Jetzt lesen

Kamera Basics #18: Megapixel erklärt

Jeder braucht 100 Megapixel! Oder doch nicht? Viele Fotografen oder Smartphone-Besitzer führen immer wieder Diskussionen über die Megapixel. Deswegen erklären wir heute, was Megapixel für Folgen haben!

Jetzt lesen

Kamera Basics #17: Colorgrading mit LUTs - 3D Luts

Fast nichts ist so kontrovers wie die Verwendung von Farben, die Wahl der richtigen Farben ist ein wesentlicher Faktor für die Stimmung und das Empfinden eines Bildes. Puristen schwören auf die Farben, welche direkt aus der Kamera entstehen und andere editieren die Farben in der Nachbearbeitung bis ins kleinste Detail.

Jetzt lesen

Vogelperspektive, die Welt von oben | Kamera Basics #16

In der Fotografie gibt es viele Dinge, die die Wirkung eines Bildes beim Betrachter beeinflussen. Dabei ist die Wahl der Perspektive eine der ersten Dinge, die man vor Ort bestimmen kann; diese geht mit der Wahl der Brennweite oder sonstigen Einstellungen einher.

Jetzt lesen

Interessante Aktionen

Negative & Dias digitalisieren lassen

Dias und Negative nicht mehr länger selber digitalisieren, sondern ganz bequem mit dem Service von Foto Koch.

mehr erfahren

Mit Sony Kameras & Objektiven zum Portrait-Master

Auf der Suche nach der perfekten Ausrüstung für atemberaubende Porträts? Dann ist Sony die Antwort! Mit ihren Alpha Kameras und G, sowie G-Master Objektiven kannst du neue Maßstäbe in der Portraitfotografie setzen. Entfessele deine Kreativität und erlebe unvergleichliche Bildqualität.

mehr dazu

Die besten Messe-Deals im Prospekt

Es sind Fototage und du kannst dir einmalige Angebote sichern!

Jetzt sichern

Täglich neue Schnäppchen

Freue dich jeden Tag auf neue Top Angebote, die nur kurze Zeit gültig sind!

Deals sichern

Auch interessant

Die besten Messe-Deals im Prospekt

Es sind Fototage und du kannst dir einmalige Angebote sichern!

Jetzt sichern

Nikon Deal

Sichere dir bis zu 5% Messe-Rabatt auf ausgewählte Kameras, Objektive und Ferngläser von Nikon im Ladengeschäft in Düsseldorf.

Zu den Produkten

OM-SYSTEM Deal

Sichere dir 10% Messe-Rabatt auf fast alle Objektive von OM SYSTEM im Ladengeschäft in Düsseldorf.

Jetzt sparen

Fujifilm Deal

Sichere dir deine Gratis-Zugaben auf Fujifilm Kameras im Ladengeschäft in Düsseldorf.

Zu den Produkten